Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Sozialmanagement

Titel Sozialmanagement
Inhalt

Neben der Wissensaneignung wird den Teilnehmenden angeboten, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erweitern, welche sie in die Lage versetzen, konzeptionell tätig zu werden sowie an notwendigen inhaltlichen und strukturellen Entwicklungen mitzuwirken.

 

Ziel der Qualifikation:

 

… ist eine gezieltere Umsetzung aktueller sozial- und kommunikationswissenschaftlicher Erkenntnisse durch die Mitarbeitenden in sozialen Einrichtungen.


Bereiche der Qualifikation:
 

Sozialmanagement DSA

Download:
Ablaufplan detailierter Sozialmanagement

Voraussetzungen Tätigkeit in der Sozialwirtschaft
Methoden Die Weiterbildung wurde bewusst in hohem Maße praxisorientiert gestaltet. Neben der reinen Wissensvermittlung kommen verstärkt Erfahrungsaustausch, die Einbeziehung von Fallsituationen, Projektarbeit sowie Gruppen- und Partnerübungen zum Einsatz.

Abschluss

Die Grundlage für das Abschlusszertifikat bilden die während der Praxisstunden erarbeiteten Ergebnisse verschiedener Projekte der TeilnehmerInnen, die verschriftlicht (Hausarbeit) und präsentiert (Abschlusskolloquium) werden.
Hinzu kommen die Klausuren in den Fächern: Recht, Marketing und Managementmethoden.

 

Ein Aufbaukurs (Sozialfachwirt) ist möglich. Hierbei werden (auf Wunsch) alle Prüfungsleistungen angerechnet. Die Grundlagenmodule können kostenfrei nochmal besucht werden. (Stand: Januar 2015)

Teilnehmeranzahl min. 6 / max. 12
Dauer

300 UE, davon

  • 240 UE Theorie und
  • 60 UE Praxis
    • 20 UE Hausarbeit
    • 40 UE Projekt
Investition

1.499,00€ (zzgl. USt.)
Zahlbar nach Buchungsbestätigung und Rechnungserhalt


Anmeldegebühr:

100,00€

(wird auf Kursgebühr angerechnet)